Einführung von Risikomanagement für ein Rechenzentrum, Landesbehörde, Nordrhein-Westfalen

Einführung von Risikomanagement in einem Rechenzentrum des Landes

Ziel:

Das Rechenzentrum wurde 2001 in einen Landesbetrieb umgewandelt. Seit 2004 hat es eine Kosten- und Leistungsrechnung und seit 2005 ein QM-System. Nun soll ein Risikomanagement-System entwickelt werden.

Vorgehen:

Zunächst interviewten wir die Führungskräfte. Risiken wurden identifiziert und bewertet. Die Dokumentation fand in einem Kurzbericht statt, vor allem aber in einer Risikobewertungstabelle (MS-Excel-Anwendung).

Wichtig war dabei, bereits vorhandene Arbeitsergebnisse in das Konzept zu integieren.

Zur Umsetzung wurden Coachings und Workshops eingesetzt.

Ergebnis:

Das Ergebnis ist ein Risikomanagement-System, das leicht zu pflegen ist und jährlich aktualisiert werden kann.

Steht in Ihrer Organisation ein ähnliches Projekt an? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Rufen Sie einfach an und schildern uns Ihr Anliegen: 0228 / 433 81 0