Vollstreckung mit Schnittstelle zur Finanzbuchhaltung; Kommune, Nordrhein-Westfalen, 165.000 Einwohner

Personalbemessung Organisationsuntersuchung Bereich Finanzbuchhaltung (Vollstreckung)

Ziel:

Es soll eine Organisationsuntersuchung einschließlich Personalbemessung innerhalb des Dienstes „Finanzbuchhaltung“ durchgeführt werden. Hierbei ist die Vollstreckung mit rd. 20 Beschäftigten zu untersuchen.

Vorgehen:

Gemeinsam mit dem Auftraggeber wurde die Vorgehensweise fest gelegt. In einem ersten Schritt wurde eine Auftaktveranstaltung mit den Führungskräften durchgeführt. Es folgte ein Info-Markt für die Beschäftigten, in dem auch Stärken und Schwächen und Problemlösungen aus Sicht der Beschäftigten erarbeitet wurden.

Methoden:

  • Ist-Analyse mittels PERT-Interviews
  • Arbeitsbegleitende Beobachtung (Außendienst)
  • Fallzahlenanalyse

Ergebnis:

  • Personalbemessung
  • Verbesserungen der Abläufe
  • Personalmehrbedarf von rd. drei Stellen aufgrund stark gestiegener Fallzahlen

Steht in Ihrer Organisation ein ähnliches Projekt an? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Rufen Sie einfach an und schildern uns Ihr Anliegen: 0228 / 433 81 0