Tiefbau, Kommune, Hessen, 20.000 Einwohner

Ziel: Personalbedarfsermittlung auf Basis der Finanzdaten

Vorgehen: Ermittlung der tatsächlich verausgabten Mittel (Durchschnitt letzte Jahre) unter Berücksichtigung eines Risikozuschlages

Methoden:

  • Vereinfachtes Verfahren nach kommunalem Verband
  • Verfahren nach Landesrechnungshof Schleswig-Holstein

Ergebnis:

  • Ist-Besetzung: 4,76 VzÄ
  • Bemessung: 3,61 VzÄ

Steht in Ihrer Organisation ein ähnliches Projekt an? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Rufen Sie einfach an und schildern uns Ihr Anliegen: 0228 / 433 81 0