Personalbedarfsanalyse, Kasse, Vollstreckung, Hauswirtschaft, Kindergarten

Ziel:

Personalbedarfsanalyse im Bereich der Gemeindekasse. Zu untersuchen sind Stellen im Kassenbereich und der Vollstreckung.

Darüber hinaus ist der hauswirtschaftliche Bereich der fünf Kindergärten zu untersuchen.

Vorgehensweise:

Projektplanung, Auftaktgespräch mit der Lenkungsgruppe, explorative Interviews, Begehung aller Kindergärten, Personalbedarfserhebung

Methoden: Personalbedarfsermittlung mittels PERT-Interviewmethode

Ergebnis:

  • Mehrbedarf von 0,40 VzÄ für die Stelle der Kassenleitung.
  • Kein Mehrbedarf im hauswirtschaftlichen Bereich.
  • Empfehlung zur Einführung einer hauswirtschaftlichen Leitung für alle Kindergärten, da hierdurch Optimierungen in der Leistungserbringung zu erwarten sind.

Planen Sie ein ähnliches Projekt und suchen Unterstützung dabei? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf: 0228 / 433 81 0