Organisationsuntersuchung mit Personalbedarfsermittlung der Kreiskasse

Ziel:

  • Verbesserung der Arbeitsabläufe (Prozesse),
  • Überprüfung der Schnittstellen,
  • Ermittlung des Personalbedarfs

Vorgehensweise:

  • Auftaktgespräch mit der Lenkungsgruppe
  • Phase 1: Ist-Aufnahme
  • Phase 2: Soll-Konzept

Methoden:

  • Desktop-Research
  • Explorative Interviews mit den Führungskräften
  • PERT-Interviews mit dem Personal
  • Stärken-/Schwächen Workshop
  • Workshop Ist-Prozesse, Workshop Soll-Prozesse

Ergebnis:

  • Verbesserungsvorschläge
  • Darlegung des Handlungsbedarfs
  • Überprüfung der vorhandenen Software sowie Schnittstellen zu den Fachbereichen
  • Personalbedarfsberechnung (fortschreibungsfähig)

Sollen wir ein ähnliches Projekt für Sie durchführen? Dann rufen Sie uns an: 0228 / 433 810