Haushaltskonsolidierung, Niedersachsen, 10.584 Einwohner

Ziel:

  • Haushalts- und Finanzanalyse
  • Flächendeckende Aufgabenkritik

Vorgehensweise:

  • Analyse der Haushaltsdaten
  • Interviews mit den Führungskräften
  • Erörterung von Vorschlägen während der Analysephase
  • Präsentation in der Lenkungsgruppe
  • Präsentation und Be-gründung in einer Sitzung mit der Politik

Methoden:

  • Haushaltsanalyse mit Analyse jeder Haushaltsstelle, jedes Kostenträgers, jeder Kostenstelle
  • Analyse von Verträgen, rechtliche Einschätzung
  • je nach Analysepunkt Einholen der Grundlagen-Informationen
  • Recherche von Vergleichspreisen (z. B. Renaturierungspreise)
  • Berechnung des gewünschten Neubaus einer Sporthalle

Ergebnis:

Strategisch abgesichertes Haushaltssicherungskonzept

mit Ausweis einer 5-jährigen Konsolidierungsphase und ausgeglichenem Haushalt. Die strukturelle Integrität des Haushalts konnte wieder hergestellt werden. Langfristige Schulden wurden konsolidiert.

Steht in Ihrer Organisation ein ähnliches Projekt an? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Rufen Sie einfach an und schildern uns Ihr Anliegen: 0228 / 433 81 0