Einführung von Risikomanagement für ein Rechenzentrum, Landesbehörde, Nordrhein-Westfalen

Einführung von Risikomanagement in einem Rechenzentrum des Landes

Ziel:

Das Rechenzentrum wurde 2001 in einen Landesbetrieb umgewandelt. Das Rechenzentrum hat 2004 eine Kosten- und Leistungsrechnung aufgebaut. Im Jahre 2005 wurde ein QM-System eingeführt. Nun soll ein Risikomanagement-System entwickelt werden.

Vorgehen:

Um dies zu erreichen wurden Interviews mit den Führungskräften geführt. Risiken wurden identifiziert und bewertet. Die Dokumentation fand in einem Kurzbericht statt, vor allem aber in einer Risikobewertungstabelle (MS-Excel-Anwendung).

Es wurde insbesondere darauf Wert gelegt, bereits vorhandene Arbeitsergebnisse in das Konzept zu integieren.

Zur Umsetzung wurden Coachings und Arbeit  in Workshops herangezogen.

Ergebnis:

Das Ergebnis ist ein Risikomanagement-System, welches leicht zu pflegen ist und jährlich aktualisiert werden kann.