Personalbedarfsanalyse im IT-Bereich

(im Rahmen einer Organisationsuntersuchung)

für eine Kommune in Sachsen-Anhalt mit 35.000 Einwohnern

Ziele:

  • Aufzeigen von Optimierungspotenzialen
  • Prüfung des Personalbedarfs
  • Aufzeigen der Möglichkeiten von Outsourcing

Vorgehensweise:

  • Information der Führungskräfte
  • Interviews der politischen Beamten und der Amtsleiter
  • Erhebung des Personalbedarfs mittels PERT-Interviews, Transaktionsraten, Wege-Zeiten (dezentral / zentral), Anwender-Zahlen, Betreuungsquoten, Betreuungszeiten, Fehlerbeseitigungszeiten, DV-Hardware, DV-Software, Netzwerkumgebung ect.
  • Kennzahlenvergleiche
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen

Methoden: Erhebung und Berechnung des Personalbedarfs

Ergebnis: Vorschläge zur Optimierung der Ablauf- und Aufbauorganisation sowie zur Verbesserung der personalwirtschaftlichen Situation.

Sollen wir ein ähnliches Projekt für Sie durchführen? Dann rufen Sie uns an: 0228 / 433 81 0.

Unser Tipp zum Thema Personalbedarf:

Kennen Sie schon unsere Software PAULA? Damit können Sie Daten aus Organisationsuntersuchungen und Personalbedarfs-Erhebungen (Personalbemessungen) auswerten. Hier erfahren Sie mehr …