Familie, Senioren, Soziales, Schwerbehindertenangelegenheiten, BAFöG, Elterngeld u.a., Landkreis, 454.000 Einwohner

 

Auftraggeber ist das Amt für Familien, Senioren und Soziales für einen Landkreis mit 464.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen.

Ziel ist die Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation. Darüber hinaus soll der Personalbedarf ermittelt werden. Es sollen die Geschäftsprozesse des gesamten Amtes untersucht werden. Ferner sind Stellenbeschreibungen zu erarbeiten.

Nach einem Auftaktgespräch und der Information der Beschäftigten fand eine Ist-Analyse (Personalbedarf, Prozesse, IT) statt, und ein Soll-Konzept wurde entwickelt.

Neben qualitativen Interviews sowie PERT-Interviews wurde eine Geschäftprozessanalyse herangezogen.

 

Unser Tipp zum Thema Personalbedarf:

Kennen Sie schon unsere Software PAULA? Damit können Sie Daten aus Organisationsuntersuchungen und Personalbedarfs-Erhebungen (Personalbemessungen) auswerten. Hier erfahren Sie mehr …