Organisationsuntersuchung Fachdienst Zentrale Verwaltung, Abteilung Personal, Schleswig-Holstein, 79.000 Einwohner

Ziel:

Kritische Überprüfung der Strukturen und Prozesse. Aufgrund aktueller Entwicklungen und künftiger Herausforderungen soll die Abteilung kritisch untersucht werden.

Vorgehensweise:

Ist-Analyse
(Explorative Gespräche, PERT-Interviews, Aufgabenkritik, Prozessanalyse)

Soll-Konzept
(Optimierungen, Handlungsvorschläge)

Methoden:

Interview, statistische Analysen, Hochrechnung

Ergebnis:

Empfehlungen für den qualitativen und quantitativen Personalbedarf

Prozessbeschreibungen

Aufzeigen Einsparpotenziale

Handbuch Qualitätsmanagement

Neue Aufbauorganisation, veränderte Abläufe, Mehrbedarf von rd. 4 Stellen