Informationstechnologie (EDV), Kommune, Hessen, 32.000 Einwohner

Organisationsuntersuchung mit Aufgabenkritik, Prozessanalysen und Personalbemessung der IT-Abteilung

Der Untersuchungsbereich beklagt die vor allem durch neue Technik und E-Government angewachsene Arbeitsmenge.

Ziele der Untersuchung:

  • Aufgabenkritische Untersuchung und Prozessanalyse
  • Feststellung der Arbeitsqualität, Aufdecken von Schwachstellen
  • Personalbemessung

Ist-Zustand:

5 Verwaltungsgebäude, 32 Außenstellen (Schulen, Kita)
300 Nutzer, 90 Home-Offices, 6 Anwendungen via Rechenzentrum, 130 Softwarepakete
19 physikalische, 15 virtuelle Server, 240 PCs, 50 Notebooks, 18 Tabletts, Smartphones, 200 Drucker / Multifunktionsgeräte
2.000 Tickets p.a.

Vorgehensweise:

  • Desktop-Research
  • Explorative Gespräche mit der Leitung des Untersuchungsbereichs sowie mit Kunden
  • Durchführung einer Online-Kundenbefragung
  • Erstellen Aufgabenkatalog für die Tägl. Aufzeichnung

Methoden:

  • Interview-Verfahren (explorative I. und PERT-Interviews)
  • Aufgabenkritik
  • Analytische Personalbemessung mittels PAULA
  • SWOT-Workshops und Analyse

Ergebnis:

  • Zahlreiche Hinweise zur Verbesserung der Struktur
  • Bildung einer Stabstelle für Projektmanagement
  • Veränderung der Zusammenarbeitsstruktur