Vollstreckung mit Schnittstelle zur Finanzbuchhaltung; Kommune, Nordrhein-Westfalen, 165.000 Einwohner

Personalbemessung Organisationsuntersuchung Bereich Finanzbuchhaltung (Vollstreckung)

Ziel:

Es soll eine Organisationsuntersuchung einschließlich Personalbemessung innerhalb des Dienstes „Finanzbuchhaltung“ durchgeführt werden. Hierbei ist die Vollstreckung mit rd. 20 Beschäftigten zu untersuchen.

Vorgehen:

Gemeinsam mit dem Auftraggeber wurde die Vorgehensweise fest gelegt. In einem ersten Schritt wurde eine Auftaktveranstaltung mit den Führungskräften durchgeführt. Es folgte ein Info-Markt für die Beschäftigten, in dem auch Stärken und Schwächen und Problemlösungen aus Sicht der Beschäftigten erarbeitet wurden.

Methoden:

  • Ist-Analyse mittels PERT-Interviews
  • Arbeitsbegleitende Beobachtung (Außendienst)
  • Fallzahlenanalyse

Ergebnis:

  • Personalbemessung
  • Verbesserungen der Abläufe
  • Personalmehrbedarf von rd. drei Stellen aufgrund stark gestiegener Fallzahlen