Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter zu Verbesserungen!

Vor der Optimierung ist nach der Optimierung – nur wer seine betrieblichen Abläufe kontinuierlich verbessert, kann seine Ziele für die Zukunft erreichen. Doch wo liegen die Schwachstellen in Ihren Prozessen? Ihre Mitarbeiter zeigen es Ihnen – motivieren Sie sie zu kreativen Problem-Lösungen!

Durch ihre praktische Tätigkeit im Produktionsprozess können Mitarbeiter Probleme erkennen und lösen. Nutzen Sie dieses Potenzial, um Ihre Prozesse zu optimieren.

Management consult hilft Ihnen dabei – mit einem Prozessglättungs-Konzept, das sich in unseren Organisationsuntersuchungen vielfach bewährt hat.

Diese Methode sieht vor, Ausnahmen im Ablauf zu standardisieren und somit Prozesse zu glätten. Die Prozesse werden damit sicherer. Und je einfacher sie sind, desto weniger Ausnahmen kommen vor. Niedrigere Kosten sowie bessere Möglichkeiten zur Steuerung sind die Folgen.

Glattere Prozesse erreichen wir für Sie durch …

  • … räumliche Nähe (z.B. im Baubereich, der die Einheiten „Umwelt“ und „Planung“ räumlich möglichst nebeneinander platziert)
  • … Nutzung von Zeit-Potenzialen, um Durchlauf-Zeiten zu reduzieren
  • … Beseitigen von Puffern (z.B. Wartezeiten) zwischen den Prozess-Schritten
  • … Beseitigen von Schnittstellen, die einen glatten Durchlauf behindern

Gemeinsam Lösungen entwickeln und umsetzen

Doch nur die Kernprozesse können im Rahmen einer Organisationsuntersuchung geglättet werden. Sie werden im Projekt-Team ausgewählt und mit dem Auftraggeber abgestimmt.

Zur Definition wesentlicher Prozesse empfehlen wir folgende Prüfpunkte:

  • Prozesse mit einer hohen Ressourcen-Bindung
  • Prozesse mit einem hohen Fall-Aufkommen
  • Prozesse mit erkennbarer wirtschaftlicher Bedeutung
  • Prozesse mit (mehreren) fachdienstübergreifenden Schnittstellen
  • Prozesse mit bereits erkannten „Brüchen“ und Schwachstellen

Ergebnis der Prozess-Glättung: professionelle, DIN gerechte Arbeitsabläufe, wie sie auch im Rahmen eines Qualitätsmanagements genutzt werden. Dokumentiert liegen damit (in Ergänzung mit Stellenbeschreibungen) die Grundlagen für ein Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2008 ff. vor.

Festgelegte Arbeitsabläufe helfen Stellenvertretungen oder neue MitarbeiterInnen zu einer schnellen Orientierung. Intern können solche Prozess-Darstellungen zu praxistauglichen Checklisten konkretisiert werden.

Management consult glättet die Prozesse bereits während der Ist-Aufnahme. Gemeinsam mit den betroffenen Beschäftigten werden die Geschäftsprozesse aufgenommen und gleichzeitig optimiert.

So kann auch Ihr Unternehmen dauerhaft wettbewerbsfähiger werden.

Wo liegen in Ihren Prozessen Fehler, Abweichungen, Verschwendung, Hindernisse, Probleme und Mängel? Gerne entwickeln wir auch für Ihr Unternehmen ein entsprechendes Prozess-Glättungs-Konzept. Informieren Sie sich vorab in einem unverbindlichen Erstgespräch. Anruf genügt: 0228 / 433 81 0.

 

Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen